Jobs auf Meyers Keller – Wirtshaus und Sternerestaurant

Gute Bezahlung, gerechte und gut abgestimmte Arbeitspläne sind selbstverständlich. Wir möchten, dass sich der Einzelne und das Team als Ganzes weiterentwickelt. Deswegen fördern wir qualifizierte Weiterbildungen – sowohl im Betrieb als auch in unserem großen Netzwerk mit Produzenten und Lieferanten, Winzern, Brauern und Destillerien.

Jeder gestaltet seinen Arbeitsbereich eigenverantwortlich und bringt sich im Team ein. Hierarchien entstehen bei uns nicht durch Titel, sondern im spezifischen Können. Wer etwas besser kann oder in einem Bereich mehr weiß, leitet die anderen an und hilft ihnen, sich zu entwickeln.

Wir besprechen tägliche Aufgaben und längerfristige Wünsche – wir gehen Herausforderungen und auftretende Probleme an. Korrekt, zeitnah und respektvoll. Auf Augenhöhe. Es herrscht nicht Mitspracherecht, sondern Mitsprachepflicht. So entscheidet jeder mit, wie sein Arbeitsplatz von morgen aussieht.

Aktuell suchen wir (m/w/d)

  • Stellvertretende Restaurantleitung
  • Chef de Rang
  • Commis de Rang
  • Azubis Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau
  • Quereinsteiger mit Leidenschaft sind willkommen
  • Aushilfen auf Minijob-Basis
  • Vollzeit
  • Teilzeit
Jockl und Evelin Kaiser Portrait

Jockl und Evelin Kaiser

Von Anfang an der Natur und dem Handwerk verschrieben. Begeistert, offen und innovativ. Engagiert in einem vitalen Netzwerk.

Jockl steht nicht nur in seinem Restaurant Meyers Keller am Herd, sondern ist auch auf den vielfältigen Veranstaltungen der von ihm mitbegründeten Jeunes Restaurateurs d’Europe (JRE) unterwegs und immer Feuer und Flamme, wenn es darum geht, die Gäste in höchste Genusswelten zu katapultieren.

Evelin ist Head of Service, Weinkennerin und Gastgeberin mit offenen Augen, Ohren und großem Herzen.

Gemeinsam haben sie 1984 den Meyers Keller von Jockls Mutter übernommen und in die Liga der Spitzenrestaurants geführt.

Meet the Team @ Meyers Keller

Alena

„Wenn unsere Gäste kommen, kümmere ich mich um sie und schaue immer, dass sie zufrieden und glücklich sind.

Wir machen auch Teamschulungen, in denen es um besondere Produkte oder um uns als Team geht. Das macht mir immer sehr viel Spaß, weil wir uns als Team noch besser kennenlernen.“

Celine

„Egal in welcher Situation, das Team hält zusammen wie eine Familie. Hier ist Arbeit keine Arbeit, sondern man freut sich auf jede Schicht. Und neben meiner Schule kann ich mich auf Meyers Keller weiterbilden – durch leckeres Essen, erstklassige Weine aber auch beim Erfüllen von besonderen Wünschen unserer Gäste.

Ich bin sehr froh auf Meyers Keller zu arbeiten und das schon seit fast vier Jahren!“

Esa

„Für mich ist die Gastronomie eine der wunderbarsten und abwechslungsreichsten Arten, sich menschlich, wie fachlich zu entwickeln.

Eine Welt, die nie stehen bleibt. Wie bei uns auf Meyers Keller. Humor, Leidenschaft, gute Produkte und Tierliebe werden hier groß  geschrieben.

Für mich die perfekte Kombination!“

Eva

„Was mich an der Gastronomie fasziniert?

Die Vielfältigkeit des Berufs, die Begegnungen mit Gästen, Kollegen und Mitarbeitern – es entsteht nie Langeweile, sondern wir erleben jeden Tag Neues! Für mich gibt es keinen abwechslungsreicheren und kreativeren Beruf, der gleichzeitig so viel Fun bringt und seinen Horizont täglich erweitern lässt.“

Hantasoa

„Ich wünsche mir für unsere Branche, dass sie manchmal mehr Anerkennung und Wertschätzung erfährt und dass auch künftig junge Menschen den Schritt in diese Branche wagen.

Ich liebe hochwertiges essen und trinken. Ich liebe es, Menschen damit glücklich zu machen und ein schönes Erlebnis zu schaffen.“

Harris

„An der Gastronomie liebe ich, dass kein Tag wie der andere ist. Jeder Tag ist abwechslungsreich.

Man weiß nie, was genau auf einen zukommt. Besonders mag ich auch den Zusammenhalt in unserem Team und letztendlich ist es einfach toll, wenn wir unseren Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.“

Johannes

„Gastronomische Erlebnisse sehe ich als wichtigen Teil einer Kultur und als Bedürfnis unserer Gesellschaft, bei denen wir alle ein besonderes Lebensgefühl verspüren.

Die Zufriedenheit unserer Gäste ist für mich eine sehr große Motivation – ehrliche Wertschätzung der Gäste ist das größte Kompliment.

In unserer Branche fühle ich mich schon lange zuhause!“

Kathrin

„Ich habe hier einen Kochkurs besucht und war so begeistert von der Leidenschaft der Kaisers. Die Leidenschaft, die Präzision: wunderbar. Kein Roman könnte schöner klingen, als wenn Jockl über Tomaten spricht.

Daraufhin wollte ich in dieses super Team und mitmachen!“

Markus

„Menschen, Mitarbeiter und Gäste aus verschiedenen Kulturen und mit vielen unterschiedlichen Hintergründen zu erleben, ist immer noch und immer wieder spitze! Es sind Erlebnisse, die auf Meyers Keller stattfinden und großartige Produkte, die wir hier in den Mittelpunkt stellen.

Ich finde, wir sind im engere Sinne vielleicht nicht überlebensrelevant – für die Gesellschaft und das soziale Leben spielen wir eine sehr große Rolle.“

Michi

„Gastronomie ist Liebe und Vielfalt. Eine Art Subkultur, in der sich jeder frei entfalten darf und sein Umfeld nach eigenem Belieben gestalten kann. Freiheit.

Das Arbeiten im Team, eine Leidenschaft zu teilen und diese auf den Teller zu bringen, das bedeutet für mich Hingabe mit dem Willen, sich immer weiterentwickeln zu wollen und nicht stehenzubleiben!“

Sarah

„Ein erzählenswertes Kurzerlebnis aus meinem Job in der Gastronomie?

Ohhhh da gibt’s so unzählig viele spannende Erlebnisse, ich kann mich einfach nicht entscheiden! Aber immer stehen die Menschen und Kontakte im Mittelpunkt, die ich bei vielen Arbeitseinsätzen kennen und lieben lernen durfte!“

Stefan

„Hier begegnet man so tollen Menschen und Kollegen – einfach genial! Mir macht die Ausbildung sehr viel Spaß und es motiviert mich, wenn ich glückliche Gäste sehe, die das gute Essen richtig genießen.

Ich finde den Job abwechslungsreich und das Team und die Gäste bringen einem viel Anerkennung entgegen.“

Susanne

„Ich freue mich jedes Mal aufs neue, die Freude und Leidenschaft im Team zu erleben.

Es sind oft schöne Situationen, die aufgrund des Raumes und der Zusammenarbeit entstehen, welche die Kaisers durch ihr Engagement und ihre Lebensfreude schaffen.“

Sven

„In der Gastronomie zu arbeiten, ist für mich ein absoluter Traumjob. Dort kann ich Kreativität ausleben, perfekt im Team arbeiten und den Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Ich mache den Job mit voller Leidenschaft und Hingabe für ein tolles Ergebnis auf dem Teller. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht, was mich sehr glücklich macht!“